1C: KA2 -"kleines ERP" für Handelsunternehmen

1C: KOMPLEXE AUTOMATISIERUNG 2

FUNKTIONALITÄTEN DER KONFIGURATION „1C: KOMPLEXE AUTOMATISIERUNG“ RELEASE 2.0

Konfiguration 1C "Komplexe Automatisierung", 2.0 und 2.4 ist eine umfassende Lösung, die die Hauptkonturen der operativen Leitung und der geregelten Buchhaltung in einer einzigen Informationsbasis abdeckt. Mit den in der Anwendungslösung präsentierten Tools können Sie zuverlässige Daten mit den erforderlichen Details abrufen, um Managemententscheidungen zu treffen.

FINANZMANAGEMENT

Die Bilanzierung von Finanzergebnissen ermöglicht es, die Effizienz eines Unternehmens im Detail zu analysieren und den Geschäftsbetrieb zu entwickeln, wobei die Zusammensetzung seiner Tätigkeitsbereiche optimiert wird.

BUDGETIERUNG

Verschiedene Methoden zur automatischen Berechnung von Budgetposten ermöglichen die Dekodierung bis zur Berechnungsquelldaten.

ÜBERWACHUNG UND ANALYSE DER LEISTUNGSINDIKATOREN DES UNTERNEHMEN

In der Konfiguration wurde der Aufbau eines hierarchischen Modells von Zielen und Zielvariablen gemacht, wurden Tools zur Überwachung ihrer Implementierung, einschließlich erweiterter Analyse und Zugriff von mobilen Geräten, eingesetzt.

1C: KOMPLEXE AUTOMATISIERUNG 2

GEREGELTE RECHNUNGSLEGUNG

Die Konfiguration enthält alle notwendigen Tools zur Automatisierung der Rechnungslegung und Steuerbuchhaltung, einschließlich der Erstellung von obligatorischen Berichte in der Organisation, und unterstützt die Rechnungslegung und Steuerbuchhaltung in separaten Abteilungen, die einer separaten Bilanz zugeordnet sind.

PERSONALMANAGEMENT UND GEHALTSABRECHNUNG

Zur Behebung von Problemen in diesem Bereich stehen den Benutzern folgende Optionen zur Verfügung:

  • Arbeit ´mit personenbezogenen Daten von Mitarbeitern;
  • Bilanzierung der Kaderbewegung und der Beschäftigung von Mitarbeitern von Organisationen, einschließlich des Empfangs standardisierter Berichtsformulare und interner Analyseberichte;
  • Organisation der Arbeit mit dem Stellenplan und Führung der allgemeinen Wehrdiensterfassung;
  • Arbeit mit Werkverträgen usw.

PRODUKTIONSMANAGEMENT

Die Produktionsabrechnung erfolgt auf der Ebene der durchführenden Abteilungen und ermöglicht es, mehrsegmentige Prozesse ohne Herstellung der Halbprodukte zu gestalten, für einzelne Produktionschargen unikaler Selbstkostenpreis zu bilden.

KOSTENMANAGEMENT UND SELBSTKOSTENBERECHNUNG

Das Kostenmanagement-Subsystem bietet:

  • Erfassung der tatsächlichen Aufwendungen des Unternehmens nach Art der Tätigkeit in der Geld- und Naturalbemessung;
  • operative quantitative Erfassung der in Arbeit befindlichen Ressourcen;
  • Bereitstellung von Daten über Struktur der Selbstkosten von Produktion usw.

1C: KOMPLEXE AUTOMATISIERUNG 2

VERKAUFSMANAGEMENT

Die Funktionalität des Auftrags als "Leitstelle" wird durch alle nachfolgenden Maßnahmen zu seiner Bearbeitung und Management des Verlauf der Transaktionserfüllung signifikant weiterentwickelt.

Es gibt die Möglichkeit den Eingang des Ertrags tageweise zu planen, die Einhaltung der vereinbarten Zahlungstermine durch den Kunden zu überwachen und überfällige Forderungen zu unterscheiden.

KUNDENBEZIEHUNGSMANAGEMENT

Das System ermöglicht die Geschäftsumgebung zu registrieren und zu analysieren: Konkurrenz, Subunternehmer, einflussreiche Personen, ihre Verbindungen. Es wird Eingabe der Informationen zu den Ansprechpartnern der Partnerunternehmen und zu den Beziehungen zwischen den Partnern unterstützt.

BESCHAFFUNGSMANAGEMENT

Die Funktionalität des Subsystems umfasst:

  • operative Beschaffungsplanung auf Basis von Verkaufsplänen, Produktionsplänen und offenen Aufträgen von Käufern;
  • Ausfertigung der Bestellung bei Lieferanten und Überwachung deren Umsetzung;
  • Unterstützung verschiedener Systeme zur Annahme von Waren von Lieferanten, einschließlich Annahme zum Verkauf von Bestellmaterialien;
  • Erstellung von Lieferablaufpläne und Zahlungsplänen usw.

1C: KOMPLEXE AUTOMATISIERUNG 2

LAGER- UND BESTANDSMANAGEMENT

Das Subsystem kann den Prozess der Warenlieferung an Kunden sowie den Prozess der Warenbewegung zwischen Lagern automatisieren.

TECHNOLOGISCHE VORTEILE

Die Konfiguration 1C "Komplexe Automatisierung", Release 2.0 bietet:

  • Sicherung der hohen Zuverlässigkeit, Leistung und Skalierbarkeit des Systems;
  • Organisation der Arbeit mit dem System über das Internet im Thin-Client- oder Web-Client-Modus (über einen normalen Internetbrowser), einschließlich im Cloud-Modus;
  • Erstellung der mobileb Arbeitsplätze durch Nutzung von Tablets und Smartphones mit iOS oder Android;
  • Konfigurierung der Benutzeroberfläche für einen bestimmten Benutzer oder eine bestimmte Benutzergruppe unter Berücksichtigung der Rolle des Benutzers, seiner Zugriffsrechte und individueller Einstellungen.

Bestellen Sie ein Beratungsgespräch bei unserem Spezialisten, der die für Ihre Aufgaben erforderlichen Produkte und Dienstleistungen auswählt!​